Tanja Sponring

Ich bin am 11.03.1969 geboren, habe 2 erwachsene Söhne und 2 Enkelkinder. Meine Ausbildung zur Ergotherapeutin habe ich 2004 in Berlin an der Wannsee -Akademie erfolgreich absolviert.


2005 - 2007 Leitung der Abteilung für Ergotherapie

Praxis van Wickeren Logopädie & Ergotherapie (Bergmannstraße 108, 10961 Berlin)

  • Pädiatrie: sensomotorisch-perzeptive und psychisch-funktionelle Behandlungen.

Klientel: Kinder im Alter von 3 bis 13 Jahren.

  • Neurologie: Motorisch- funktionelle und psychisch-funktionelle Behandlungen im

Senioren Domizil Seepromenade (Potsdam)

Klientel: Patienten nach apoplektischen Insulten und mit depressivem Syndrom.

  • Geriatrie: neuropsychologische Gruppe, sensomotorisch-perzeptive und motorisch

funktionelle Behandlungen.

Klientel: Patienten mit dementiellem Syndrom, Morbus Parkinson und/oder nach

Schlaganfall.

2005 - 2007 Privattherapeutin in Berlin

2007  - 2008 Privattherapeutin in Kurdistan/Nordirak.

Seit 2008 Wahltherapeutin in eigener ergotherapeutischer Praxis

2008 – 2009 Rudolfinerhaus in Wien (Privatspital)

  • Orthopädie: Wirbelsäulentraining/Ergonomie, ADL- Training/Anziehtraining nach Hüft- und Knieendoprothetik, Desensibilisierung und Sensibilisierung der Finger/Hand bei Ausfällen oder Einschränkungen der Oberflächensensibilität, z.B. beim CTS, Dupuytrenscher Kontraktur, Rheumatoider Arthritis oder aber neurologisch bedingten Sensibilitätsausfällen.

  • Neurologie: ADL- Training ( Ess-, Wasch- und Anziehtraining), ADL- Training in Anlehnung an Affolter, Kognitives Training, Mobilisierung und Bewegungstherapie, Detonisierung durch Jonstone-Splint.

Klientel: Patienten mit Alzheimer Demenz, Morbus Parkinson, apoplektischen Insulten, Multiple Sklerose, depressivem Syndrom und Gehirntumoren.

  • Geriatrie: Aktivierungsgruppe (Hand- und Fingergymnastik und leichtes kognitives-Training), Basale Stimulatio

2009 – 2011 Kuratorium Wiener Pensionisten Wohnhäuser, „Häuser zum Leben“,

Haus Hohe Warte

2010 - 2011 Betriebsrätin der Angestellten im Haus Hohe Warte

  • Akademie für Einzelbehandlungen: Zuständigkeit im stationären Bereich (66 Betten) Ergotherapeutische Behandlungen, ADL- Training, motorisch–funktionelle Behandlungen, Apartment-Training, Angehörigengespräche und Hilfsmittelversorgungen. Überwiegende Krankheitsbilder: dementielles Syndrom, Morbus Parkinson, Apoplexie, rheumatoide Arthritis, depressives Syndrom und Polyneuropathien.

  • Gruppenveranstaltungen: Ausflugsplanung und Durchführung für den stationären Bereich.

  • Gruppentherapie: Paraffinbad mit Fingergymnastik für die Hausbewohner

2011 – 2014 Wiener Krankenanstaltenverbund Wilhelminenspital

Akutneurologie 24 Betten und 4 Stroke Betten, Akutgeriatrie 20 Betten

  • Akutneurologie: Mobilisierung der Patienten in Co-Therapien mit den Physiotherapeuten, feinmotorisches Training, Nine Hole Peg Test und Blocks und Box Test, Graphomotorisches Training, Armfunktionstraining, Basale Stimulation, Sensibilisierung Desensibilisierung, Elektrostimulation (Tens) zur Anbahnung der Funktion an der Hand. Jonstone-Splint, tonusregulierende Maßnahmen, Spiegel Therapie, K- Taping, räumlich-konstruktive Behandlungen, kognitives Training, Neglect-Training, Apraxie-Training, ADL- Training ( Ess-, Wasch- und Anziehtraining), Anfertigung von Lageruns- und Hypertonusschienen, Erheben von MMSE und Uhrentest.

Klientel: Patienten Status post Insult und ICB.

  • Akutgeriatrie: Aktivierungsgruppe in Zusammenarbeit mit der Physiotherapie.

Bei Bedarf Feinmotorikgruppe, Hilfsmittelversorgung, bei der Ankunft Erhebung eines Befundes und bei der Entlassung das IADL-Assesment, Einzeltherapie siehe Akutneurologie.

2014 - 2021 JBA Justizbetreuungsagentur

Gruppensetting: Soziale Kompetenz Gruppen, Kochgruppe, Gartengruppen, Bewegungsgruppen, Spielegruppen, Aktivierungsgruppen und Entspannungsgruppen für Menschen mit psychischen Erkrankungen.

Einzelsetting: Je nach Krankheitsbild und Erkrankungen die entsprechende ergotherapeutische Behandlung mit ärztlichen Verordnung.

Fortbildungen

2005 : Visuelle Wahrnehmung DTVP2/ DTVP-A, Wannsee- Akademie

Fort- und Weiterbildungsstätte für Gesundheitsberufe

2009 : Heben - Sitzen - Tragen, Rudolfinerhaus

2010 : E-Qalin Moderatorin, IBG Institut für Bildung im Gesundheitsdienst GmbH

2010 : ENPP/ „ Alte Verstehen lernen“ Einführung in das Psychobiographische Pflegemodell nach

Prof. Erwin Böhm, Lebensweltheim-Betriebsverein

2010 : Hemiplegie, Behandlungen der oberen Extremität, Kirsten Minkwitz, Ergo Austria

2010 : Einführung in die Validation, Edith Piroska- Fortbildungszentrum

2010 : K- Taping für ErgotherapeutInnen, Ergo Austria

2010 : Validation /Vertiefungstag, Edith Piroska- Fortbildungszentrum

2010 : Sturzprävention und präventives Gangsicherheitstraining bei geriatrischen Patienten,

Edith Piroska Fortbildungszentrum

2010 : Myofasziale Triggerpunkt- und Bindegewebsbehandlungen in der Ergotherapie –

Grundkurs, Roland Gautschi, Ergo Austria

2010 : NOI - Grundkurs, Gerti Bucher – Dollenz, Physio- Zentrum für Weiterbildung

2010 : Akupunktmassage Modul 1 Teil A, Margarita Schlick, Physio- Zentrum für Weiterbildung

2011 : Akupunktmassage Modul 1 Teil B, Margarita Schlick, Physio- Zentrum für Weiterbildung

2012 : Hemiplegie 2: Möglichkeiten der Funktionsbehandlung der oberen Extremitäten in Anlehnung an verschiedene Therapieverfahren. Kirsten Minkwitz, Ergo Austria.

2012: Neuropsychologische Strörungen - Anatomie, Störungsmuster, Diagnostik,

Dr. med. Mario Prosiegel, Ergo Austria.

2012: Analyse von Zielbewegungen und posturaler Kontrolle. Basis für die Befundung und Fazilitation funktioneller Bewegungsabläufe, Alltagsaktivitäten in der Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des ZNS Bobath Konzept.

Elfriede Jeglitsch, Ergo Austria.

2012: Training von Aufmerksamkeit und Gedächtnis. Mag.a phil. Bettina Bachschwöll,

Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen

Krankenhaus der Stadt Wien.

2013: Spiraldynamik – Einführungskurs, Gudrun Bäck, Akademie für Fortbildungen und

Sonderausbildungen Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien.

2013: Feinmotorik Kurs, Kirsten Minkwitz, Ergo Austria

2013: Neglect, Apraxie und Störungen der räumlichen Konstruktion bei Erwachsenen nach Hirnläsionen, Kurs, Kirsten Minkwitz, Ergo Austria

2013: Gelungene Interaktion zwischen TherapeutInnen und Angehörigen –Beratung ziel- und lösungsorientiert führen, Mag.a phil. Bettina Bachschwöll,

Akademie für Fortbildungen und Sonderausbildungen

2014: Hypnose und Achtsamkeit in der Psychoonkologie Modul 1,2,3

Österreichesche Gesellschaft für ärztliche und zahnärztliche Hypnose

2013-2014: Curriculum Hypnose und Kommunikation der

Österreichische Gesellschaft für ärztliche und zahnärztliche Hypnose

2016-2017: Therapiebegleithund Ausbildung mit Freya, Dogs4Kids, geprüft durch Messerli Institut

2016-2018: NLP- Master, DVNLP, Alberts Training Institut für NLP und Hypnose

27.04.-28.04.2018 Regressionstechniken in der Hypnotherapie, DVNLP, Alberts Training Institut für NLP und Hypnose

21.09.-22.09.2018 Progressionstechniken in der Hypnotherapie, DVNLP, Alberts Training Institut für NLP und Hypnose

07.11.- 08.11.2018 Aufbaukurs Hypnose, DVNLP, Alberts Training Institut für NLP und Hypnose

07.12.-08.12.2018 Nonverbale Techniken in der Hypnotherapie, DVNLP, Alberts Training Institut für NLP und Hypnose

30.04.- 01.05.2021 Traumasensibles Arbeiten in der Ergotherapie Teil 1, Anke Schreiner, Ergotherapie Austria

04.06.-05.06.2021 Traumasensibles Arbeiten in der Ergotherapie Teil 2, Anke Schreiner, Ergotherapie Austria

24.06.-25.06.2021 "Kommunikation in Echtzeit" Einführung in die Marte Meo Methode, Patricia Eisner,  Ergotherapie Austria

27.06.-30.06.2021 Update SI: Sensorische Modulationsstörungen nach Miller, Astrid Baumgarten,         Ergotherapie Austria

02.06.-05.06.2021 Ergotherapeutische Interventionen bei Kindern mit Autismus - Spektrum - Störungen,        Astrid Baumgarten, Ergotherapie Austria

Seit 2015 Referentin bei der ÖGZH Österreichische Gesellschaft für ärztlich und zahnärztliche Hypnose